Seit ein paar Jahren findet in Südlohn oder Oeding eine Lesereihe statt.

Einwohner*Innen aus Südlohn lesen aus ihren Lieblingsbüchern

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Am 17.11.2017 findet im Rahmen des bundesweiten „Vorlesetages“ wieder unsere Veranstaltung
"Was liest Du – das Original aus Südlohn und Oeding" statt.

Der Ort wird noch bekannt gegeben

____________________________________________________________________________________________

              18.11.2016       Was liest du international                                                                  um  19:30 Uhr

                                       Bürger aus Südlohn und aller Welt tragen Texte in ihrer

                                       Landessprache und Deutsch, auch Plattdeutsch vor.

                                       Ort das Jugendhaus Oase in Südlohn, Eintritt frei

             ________________________________________________________________________________


Eine kleine Nachlese zur Veranstaltung "WASLIEST DU - INTERNATIONAL" vom Freitag, den 20.11.2015:
Ein sehr interessanter Abend mit verschiedenen Beiträgen von "Unseren" Asylbewerber*innen aus Südlohn und Oeding und unserem Gast aus den Niederlanden.
Das Resümee des AK:
"Das wird sicher im Frühjahr in ähnlicher Form wiederholt."
Dies bestätigten die zahlreichen Zuschauer im Jugendhaus TIPI mit einem langanhaltendem Applaus!...

Was liest du geht weiter.................


Auch  in diesem Jahr findet wieder die Literaturveranstaltung „Was liest du“ statt. In diesem Jahr werden von Asylbewerbern und anerkannten Asylanten aus unserer Gemeinde Texte aus Ihrem Heimatland und in Ihrer Heimatsprache vorgetragen und anschließend von einem/r Dolmetscher*in übersetzt, um mit Ihnen darüber sprechen zu können. „Was liest Du“ findet am 20.11.2015 ab 19:30 Uhr im Jugendhaus Tipi im Oeding statt und

der AK freut sich auf möglichst viele Zuhörer*innen.   Pressemitteilung


2010 ist ein Höhepunkt in unserer Reihe "Was liest du", Faye Cukier kam nach Südlohn und hat aus ihrem Buch vorgelesen.


Faye Cukier: kosmopolitisch, jüdisch, kölsch


Die Jüdin Faye Cukier floh 1938 aus Deutschland. Über ihre Flucht, die Zeit im Exil und ihren Neuanfang in den USA schrieb sie ein Buch: „Fleeing the Swastika“. Am 3. Dezember 2010 um 19 Uhr war sie zu Gast im Südlohner Hof.

Mit 16 ergreift sie die Flucht. Vor den Nazis. Zuerst nach Belgien, später in die USA. Sie trickst die Grenzer mit polnischen Pässen aus und entgeht so dem Terror des Nationalsozialismus.

Faye Cukier blickt zurück auf ihr außergewöhnliches Leben. Als gefährlicher Diamantenkurier und kokette Bauchtanzlehrerin, als Glamourgirl und Schriftstellerin. Eine Kosmopolitin, die in den 60er Jahren plötzlich vom Heimweh gepackt wird und zurückkehrt. Nach Deutschland. Nach Köln. Ein ständiges auf und ab. Politisch, beruflich, privat. Eine Zeugin der Geschichte, die auch heute noch voller Lebenslust zwischen den Kontinenten jettet.